Der neue Chef von Google+ meint, dass Totgesagte länger lebten

Categories: Social Media
Tags:
Comments: Comments Off
Published on: Dezember 29, 2014

Google+, das soziale Netzwerk des Suchmaschinenriesen aus dem kalifornischen Mountain View, wird seit dem Start Mitte 2011 regelmäßig totgesagt, mit dem Abgang des hauptverantwortlichen Managers Vic Gundotra im April schien ein „Tod“ der Plattform näher gerückt zu sein. Doch David Besbris beteuert, dass man mit Google+ zufrieden ist. David Besbris, der neue Social-Media-Hauptverantwortliche bei Google, hat in einen Interview mit Re/code allen Gerüchten zu einem Ende oder Einschlafen von Google+ eine Absage erteilt: „Wir sind genau genommen sehr glücklich mit dem Fortschritt von Google+“, so Besbris. Das Unternehmen sowie Google-CEO Larry Page würden nach wie vor vollends hinter dem Netzwerk stehen: „Ich habe ganz ehrlich keine Ahnung, woher diese Gerüchte kommen.“
Vieles liege laut dem Google-Managerdaran, dass Leute Google+ nach wie vor falsch wahrnehmen: „Es gibt immer noch die Meinung, dass das Netzwerk Googles Versuch ist, mit einem anderen Produkt in Konkurrenz zu treten.“

Das sei aber nicht richtig: Google würde stets seinen eigenen Weg gehen und das vor allem deshalb, weil man die Nutzer zufriedenstellen will. So habe es vor der Google-Suche andere Suchmaschinen gegeben, ähnliches gilt für Gmail, und man habe es dennoch (erfolgreich) gemacht. Mit diesem Google-typischen Ansatz habe man die vorliegenden Problemstellungen auch lösen können, so der Google-Manager.

Als seine Top-Prioritäten bezeichnete David Besbris „Fotos, Hangouts und Google+“, doch er räumt auch ein, dass bei Google+ nach wie vor ein gewisser Erklärungsbedarf besteht. Indirekt bezeichnete er den bis vor kurzem bestehenden Anmelde-Zwang bei Google+ als Fehler.

Weiteres Thema des Interviews waren Werbeanzeigen (Google+ ist bisher werbefrei), diese schloss Besbris zwar nicht komplett aus, bezeichnete eine etwaige Einführung aber als sehr unwahrscheinlich. Zum Ende beteuerte er noch einmal, dass Google+ für das Unternehmen eine langfristige Angelegenheit sei.

 

Zur Anbieter-Website:

http://winfuture.de/news,83952.html

Mahr startet mit Blackbit große Social Media Offensive

Categories: Social Media
Comments: Comments Off
Published on: April 18, 2014

Der Göttinger Messtechnikhersteller Mahr hat den Schritt in die Welt der sozialen Medien gewagt. Mit zwei Facebook-Fanpages will das Unternehmen seine Markenbekanntheit steigern und sich dem Messnachwuchs als fortschrittlicher, attraktiver Arbeitgeber präsentieren. Die Blackbit neue Medien GmbH, die Mahr in allen Belangen des Social Media Marketings betreut, hat dafür eine individuelle Social Media Strategie entwickelt. Mit deren Hilfe konnten Unternehmensziele und Zielgruppen definiert und eine passende Content-Strategie erarbeitet werden, die genau auf die gewählten Social Media Kanäle und Zielgruppen zugeschnitten ist. (more…)

Internet-Werbung: Facebook stellt Kinderriegel zum Toilettensex

Categories: Social Media
Tags: ,
Comments: Comments Off
Published on: April 15, 2014
Dem Online-Netzwerk laufen die Werbekunden davon, da deren Anzeigen allzu oft neben Skandalfotos auftauchen. Nun will Facebook seine Nutzer strenger kontrollieren. Von Benedikt Fuest

Die grausamsten Fotos entstehen oft, wenn die Fotografierten es gar nicht merken – etwa weil sie betrunken und halbnackt am morgen nach der Party unter dem Tisch liegen. Oder weil sie gerade Sex haben, und ein Spanner sie ungefragt ablichtet. „Die besten Partyfotos“ verspricht eine Facebook-Gruppe, die solche Bilder in einem gemeinsamen, öffentlichen Photoalbum sammelt – sie fand in den vergangenen Wochen über 680.000 Fans in dem sozialen Netzwerk, die das Material so fröhlich wie moralbefreit mit Sprüchen wie „Gibt das jetzt gleich nen Gang Bang“ oder „Einfach mal reinhalten“ kommentieren. (more…)

Social Graph – Was Facebooks neue Suche kann und wie gefährlich sie ist

Categories: Social Media
Comments: Comments Off
Published on: Juli 26, 2013

Alle Singles aus München oder alle Freunde, die Fans der TV-Serie „Game of Thrones“ sind: Facebook ermöglicht nun eine viel genauere Suche. Das kann aber gefährlich werden – wenn man sich nicht schützt.
„Graph Search“ oder „Social Graph“ soll es Nutzern einfacher machen, gemeinsame Interessen zu entdecken. Die Facebook-Suche ist nun auch in Deutschland verfügbar – zurzeit aber nur auf Englisch. Sie soll auch auf Deutsch kommen, es ist aber noch offen, wann das sein wird. Mitglieder des Sozialen Netzwerks sollten deshalb die Informationen in ihrem Profil überprüfen, raten Datenschützer der Electronic Frontier Foundation (EFF).

Die Suche funktioniert bisher nur auf Englisch und ist auch in Deutschland nur für Nutzer verfügbar, die US-amerikanisches Englisch als Sprache eingestellt haben. Man findet nur das, was die Facebook-Freunde auch geteilt haben. Auf die Suche nach „Restaurants, die meinen Freunden gefallen“ gibt es zum Beispiel nur eine Antwort, wenn die Freunde bei einer entsprechenden Fanseite „Gefällt mir“ geklickt oder etwas zu einem Restaurant geschrieben haben. Facebook will die Suche weiter ausbauen. (more…)

Studie zeigt: ImmobilienScout24 hat die beste Facebook-Seite der Immobilienwirtschaft

Categories: Social Media
Comments: Comments Off
Published on: Juli 6, 2013

Berlin, 4. Juni 2013 – Im Rahmen einer Studie von Dr. ZitelmannPB zur Nutzung von Social Media in der Immobilienbranche wurden die Facebook-Auftritte von 81 Unternehmen analysiert: Sieger ist die Seite von ImmobilienScout24. Der Auftritt punktet durch die größte Fangemeinde, einen hohen Anteil an aktiven Nutzern und die schnelle Reaktionszeit bei User-Anfragen.

Bei der Analyse durch Dr. ZitelmannPB wurden 81 Facebook-Seiten nach verschiedenen Qualitätsmerkmalen untersucht. Ein Kriterium war die Größe des Netzwerkes, das die Seiten-Betreiber aufbauen konnten. Die Fanpage von ImmobilienScout24 verfügt zum Testzeitpunkt über 70.544 „Gefällt mir“-Angaben von Facebook-Nutzern (aktuell 95.469) und ist damit Spitzenreiter in der gesamten Immobilienbranche. Laut den Studienergebnissen liegt der Durchschnitt bei 2.631 „Likes“ pro Immobilienunternehmensseite. (more…)

10.000 Flies und Filtr: Was im Social Web gerade angesagt ist

Categories: Social Media
Comments: Comments Off
Published on: März 4, 2013

Hier ein Like, da ein Plus: Die Empfehlungen auf Facebook, Google+ und Twitter geben ein gutes Bild davon ab, was im Netz gerade besonders viele Gemüter erregt, was interessant ist, worüber diskutiert oder gelacht wird. Jetzt sind zwei neue Websites gestartet, die einen Überblick über die angesagten Themen des deutschsprachigen Webs geben wollen: 10.000 Flies, die täglichen Social-Media-Charts, und Filtr, eine Übersicht über Technik-News. (more…)

Public Events im Eventmarketing

Categories: Social Media
Comments: Comments Off
Published on: Januar 7, 2013
Faszinierende Locations und spektakuläre Inszenierungen

Public Events – das ist keinesfalls die Bezeichnung für Partys, zu denen Tausende erscheinen, weil eine Einladung zur Geburtstagsfete im Freundeskreis in sozialen Netzwerken irrtümlich öffentlicher gemacht wurde als eigentlich beabsichtigt. Events, bei denen es so richtig Ärger geben kann, weil völlig unkoordinierte Menschenansammlungen schnell zum Verkehrs- und Sicherheitsproblem werden können. Das schließt jedoch nicht aus, dass auch die Feier eines privaten Anlasses durchaus zum Public Event werden kann. Dann nämlich, wenn eine Eventagentur sich um Konzeption und Realisierung der im größeren Kreis stattfindenden Party kümmert. (more…)

Kommunikation: Wie das Smartphone bei der Karriereplanung hilft

Categories: Social Media
Tags:
Comments: Comments Off
Published on: Januar 6, 2013
Wie das Smartphone bei der Karriereplanung hilft

Soziale Netzwerke können schnell ein schlechtes Gewissen machen – so viele Karriere-Chancen, die ungenutzt verstreichen. Doch mit wenigen Tricks informiert das Smartphone passgenau zum Nutzer.

Soziale Netzwerke können schnell ein schlechtes Gewissen machen – so viele Karriere-Chancen, die ungenutzt verstreichen. Doch mit wenigen Tricks informiert das Smartphone passgenau zum Nutzer. Von Jochen Mai (more…)

page 1 of 1

Teilen

Welcome , today is Dienstag, September 26, 2017